MPU und Leberwerte Fontgröße
ADMIN schreibt um 09:49:48 am 21.12.2008 PM | antworten

Kam es zum Führerscheinentzug wegen Alkohol oder Drogen am Steuer, wird für die MPU ein Blut- und Urintest angefordert. Mit den Leberwerten ist es allerdings so eine Sache. Ich kenne Patienten, wo die Leberwerte während des Alkoholmissbrauchs völlig unauffällig  waren und erst während der Abstinenz deutlich über Normal anstiegen. Man kann also nicht davon ausgehen, dass GGT, GPT und GOT allein ein Kriterium für Alkoholmissbrauch anzeigen. Auch Blutdrucksenker und sogar eine plötzliche Abstinenz können diese Leberwerte deutlich erhöhen.

 

In diesem Fall sollten Sie das Gutachten eines Internisten zur Erklärung der erhöhten Leber-Werte beilegen und MCV, CDT sowie Triglyzeride untersuchen lassen.





Beitrag kommentieren
markierte Stelle 'fett' schreiben markierte Stelle 'kursiv' schreiben markierte Stelle unterstreichen markierte Stelle als Böbbel-Liste formatieren markierte Stelle als numerierte Liste formatieren markierte Stelle herausrücken markierte Stelle einrücken Link einfügen Bild einfügen Undo Redo Bilder hochladen  Einloggen  Ausloggen  Registrieren
   
Seite bookmarken bei:
del.icio.us Mister Wong Folkd OneView Linkarena Google Yahoo MyWeb BlinkList Furl YiGG
 
[Impressum | Datenschutzerklärung]