Glasscheibe von Kaminofen reinigen Fontgröße
ADMIN schreibt um 18:46:57 am 09.11.2008 PM | antworten

Kaminscheibe reinigen: Wer einen Kachelofen mit Glasscheibe hat, wird schon einige Dinge ausprobiert haben, um das Glas vom Ruß zu befreien. Nachdem ich anfangs Schaumreiniger ausprobiert hatte, hat sich Folgendes als optimal erwiesen: 

 

Man nehme ein Knöllchen Zeitungspapier, feuchte es an (spucke darauf), tunke es in die Asche ein und wische über die Scheibe. Wenn es schwarz ist, werfe man es in den Kamin und nehme ein neues.  

 

Inzwischen weiß ich, wie das Kaminfeuer optimal abbrennen muss und wie Stauklappe und Sauerstoffzufuhr während der verschiedenen Brennphasen einzustellen sind. Die Scheibe muss deshalb ganz selten gereinigt werden, da evtl. Ruß inzwischen periodisch weggebrannt wird. Man darf nicht vergessen, dass Ruß auf der Scheibe ein Zeichen von schlechter Verbrennung ist. Entweder ist das Holz zu feucht oder aber die Klappeneinstellungen nicht richtig gewählt. In jedem Fall wird Sie die Nachbarschaft hassen für den Gestank im Wohnviertel.

 

Tipp: Wenn das Feuer am Ersticken ist und ausgehen sollte, müssen Sie die Klappen öffnen. Dann bleibt die Scheibe sauber.





Beitrag kommentieren
markierte Stelle 'fett' schreiben markierte Stelle 'kursiv' schreiben markierte Stelle unterstreichen markierte Stelle als Böbbel-Liste formatieren markierte Stelle als numerierte Liste formatieren markierte Stelle herausrücken markierte Stelle einrücken Link einfügen Bild einfügen Undo Redo Bilder hochladen  Einloggen  Ausloggen  Registrieren
   
Seite bookmarken bei:
del.icio.us Mister Wong Folkd OneView Linkarena Google Yahoo MyWeb BlinkList Furl YiGG
 
[Impressum | Datenschutzerklärung]