Welche Berufsgruppe ist alkoholgefährdet? Fontgröße
ADMIN schreibt um 10:48:03 am 21.11.2008 PM | antworten

Alkoholismus zieht sich quer durch alle sozialen Schichten und Berufe, vom Manager und seiner sich langweilenden Gattin über den Pfarrer, der Nonne und den Arzt bis zum Arbeitslosen und Hartz4-Empfänger. 

 

Dennoch gibt es eine Reihe von Berufen, in denen vermehrt Trinker beobachtet werden:

  • Gastwirte
  • Politiker
  • Selbständige und Freiberufler
  • Manager
  • Außendienstler
  • Arbeitslose

Das zur Zeit beobachtete Phänomen des Komasaufens tritt gehäuft an den Gymnasien auf, während der Cannabiskonsum sich eher bei den Haupt- und Realschülern häuft. Das Alter des 1. Rausches ist hierbei auf 12 Jahre abgesunken, was eine mittlere Katastrophe ist. Man muss wissen, dass das Gehirn eines Jugendlichen innerhalb von 6 Monaten auf "alkoholabhängig" programmiert werden kann.  Dazu braucht ein Erwachsener oft Jahrzehnte. Nicht wenige Oberstufler haben bereits um 12 Uhr gewaltigen Suchtdruck auf ein kühles Weizen! Dies ist ein klares Zeichen, dass das heutige Schulsystem den Kindern zu viel abverlangt. Anders als mit totaler Überforderung ist diese Entwicklung nicht zu erklären.

 





Beitrag kommentieren
markierte Stelle 'fett' schreiben markierte Stelle 'kursiv' schreiben markierte Stelle unterstreichen markierte Stelle als Böbbel-Liste formatieren markierte Stelle als numerierte Liste formatieren markierte Stelle herausrücken markierte Stelle einrücken Link einfügen Bild einfügen Undo Redo Bilder hochladen  Einloggen  Ausloggen  Registrieren
   
Seite bookmarken bei:
del.icio.us Mister Wong Folkd OneView Linkarena Google Yahoo MyWeb BlinkList Furl YiGG
 
[Impressum | Datenschutzerklärung]