Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von heizoelboerse.de

  • (0) Die Nutzung der Auktionsplattform ist für Käufer kostenlos; die Kosten für die Weiterentwicklung und den Service der Handelsplattform werden von den angeschlossenen Händlern und Werbepartnern getragen.

  • (1) Alle Lieferanten der Plattform garantieren, dass sie mindestens Heizöl EL nach DIN 51603-1 liefern. Freie Lieferanten der Auktionsplattform zeigen auf Wunsch dem Käufer die Ladepapiere, aus denen er ersieht, von welcher Markengesellschaft das Heizöl stammt.

  • (2) Die aktive Rolle auf der Auktionsplattform übernimmt der Heizölkäufer. Nur er kann durch seine Bedarfsausschreibung die Auktion starten und Angebote von - wenn diese es wünschen auch anonymisierten - Lieferanten bekommen. Wenn der Käufer einen Preis vorgibt und ein Lieferant auf diesen Preis einsteigt, verpflichtet sich der Käufer, mit dem Lieferanten telefonisch Kontakt aufzunehmen, um einen Liefertermin zu vereinbaren. Gleiches gilt, wenn der Käufer aktiv ein Angebot annimmt.

  • (3) Alle Geschäfte erfolgen auf der Grundlage des Fernabsatzgesetzes. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Haendler den Preis per Telefon oder schriftlich (eMail) bestaetigt. Lieferung erfolgt in Abstimmung mit dem beauftragten Händler. Dabei kann es zu längeren Lieferzeiten aufgrund der Marktsituation kommen.

  • (4) Der Betreiber der Plattform garantiert nicht für die Richtigkeit oder Erreichbarkeit der ausgewiesenen Adressen. Bei der Eingabe der eMail-Adresse können sich Fehler einschleichen was dazu führt, dass die jeweiligen Teilnehmer von dem Plattform-Automaten nicht erreicht werden können. In der Regel werden diese Adressen nach kurzer Zeit gelöscht. Auch die Authentizität der Daten wird vom Plattform-Automaten nicht sichergestellt.

  • (5) Alle Preise verstehen sich als Endverbraucherpreise Brutto frei Haus, beinhalten also MwSt. und sonstige Abgaben.

  • (6) Die Angebote der Heizölhändler sind freibleibend, da in der Eile der Onlineeingabe Tippfehler auftreten können. Ein Geschäft kommt erst dann zustande, wenn (3.) der Geschäftsbedingung erfüllt ist.

  • (7) Der Betreiber der Handelsplattform löscht regelmäßig Einträge mit erkennbar falscher Adresse oder nicht erreichbarer eMail-Adresse. Ferner behält er sich rechtliche Schritte gegenüber Teilnehmer vor, die die Auktionsplattform missbräuchlich benutzen. Dazu werden IP-Adresse und Uhrzeit gespeichert, um bei Bedarf den Anschluss identifizieren zu lassen.

  • (8) Lieferanten, die wiederholt und absichtlich Angebote abgeben, zu denen sie nicht liefern können, werden von einer weiteren Angebotsabgabe ausgeschlossen. Insbesondere wenn Konkurrenten mit realistischen Preisen verdrängt werden, handelt es sich um wettbewerbswidriges Verhalten, das der Betreiber der Plattform nicht duldet.

  • (9) Der Betreiber dieser Handelsplattform garantiert nicht, dass die Site ständig erreichbar ist, da die Erreichbarkeit weder von dessen Hoster garantiert werden kann noch vom Technologielieferanten des Hosters. DOS-Attacken (deny of service) können zum zeitweiligen Ausfall der Plattform führen und sind nur begrenzt abwendbar.

  • (10) Die bei der Anmeldung abgegebenen persönlichen Daten der Nutzer werden vertraulich behandelt und ausschließlich für den Betrieb dieser Plattform gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe der Adressen an Werbepartner oder sonstige Interessenten wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen!

  • (11) Jeder registrierte Kunde kann über diese Plattform eine Nachricht an einen anderen Kunden senden, um z.B. eine Sammelbestellung abzusprechen. In diesem Fall bekommt der Empfänger der Nachricht die eMail-Adresse des Senders übermittelt, um mit diesem Kontakt aufzunehmen. Andere Daten werden hierbei nicht übermittelt.

  • (12) Der Betreiber dieser Handelsplattform haftet nur für den selbst verfassten Content. Nicht gehaftet wird für Inhalte von Links auf andere Seiten außerhalb der Handelsplattform.

  • (13) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, wenn die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

  • (14) Gerichtsstand ist Wiesloch.

. Heizöl Deutschland . Heizöl Österreich . Heizöl Schweiz .
. Diesel Deutschland .
| Impressum |